Eine Kreuzfahrt nach Skandinavien

Noch vor einigen Jahren waren Kreuzfahrten etwas, das sich ausschließlich gut betuchte Mitmenschen leisten konnten, der sogenannte Normalverbraucher durfte lediglich davon träumen. Das hat sich zwischenzeitlich geändert, viele können sich inzwischen eine Kreuzfahrt leisten und tun es auch.

Kreuzfahrtneulinge müssen viel fragen

Bevor man jedoch eine der sagenhaften Traumreisen bucht, sollte man als Neuling unbedingt eine Mini-Kreuzfahrt buchen, damit man eine Vorstellung bekommt, wie es an Bord zugeht. Dazu bieten sich kleinere Exkursionen, beispielsweise Rostock-Helsinki oder Kiel-Oslo an. Anschließend wissen Sie, wie viele Tage auf See Sie aushalten können und ab welchem Wellengang sich womöglich die Gesichtsfarbe ändert. Möchten Sie regelmäßige Landausflüge oder lieber das angenehme und ruhige Flair auf dem Schiff genießen? Ist die geplante Reisezeit eine Stürmische? Die Gefahr von Stürmen besteht auf dem Mittelmeer im Spätherbst und im Winter, die Karibik ist früher mit den Hurricanes, die in der Karibik im Spätsommer und Herbst drohen. Sie sollten sich zudem darüber Gedanken machen, ob das Schiff mit Stabilisatoren ausgerüstet ist, damit das Schlingern sich in einigermaßen erträglichem Rahmen hält. In jedem Fall ist vor Antritt einer Kreuzfahrt ein Arztbesuch empfehlenswert, damit Sie für eine eventuelle Seekrankheit gewappnet sind.

Skandinavien-Kreuzfahrten, mehr kann man in einem Urlaub nicht erleben

Eine Kreuzfahrt nach Skandinavien bietet selbstverständlich nicht die häufig von Urlaubern geforderte Sonnengarantie, sie bietet auch entschieden mehr als es ein Ferienhaus in Schweden könnte. Sie bietet eine Erlebnisgarantie mit Eindrücken, die Sie niemals vergessen werden. Beispielsweise den Besuch der Millionenmetropole und größten Stadt Skandinaviens: Kopenhagen. Kunstliebhaber werden sich in Helsinki bei einem Landgang verlieben. Die finnische Hauptstadt ist eine Kulturmetropole ersten Ranges mit einem Mix aus Moderne, Barock und Neoklassik. Nur eins findet man in Helsinki nicht, Hektik. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt kann man übrigens mit dem Fahrrad genießen. Sie können per Münzeinwurf überall in der Stadt gemietet werden. Und über Norwegens Fjorde ist schon so viel geschrieben worden, dass man sie nicht einmal mehr gesondert schildern muss. Wer an aufregenden Landschaften in Kombination mit unglaublicher kultureller Vielfalt interessiert ist, für den ist eine Skandinavien-Kreuzfahrt nur zu empfehlen. Sofern man vorher die eigene Kreuzfahrttauglichkeit überprüft hat, kann man mit einer solchen Reise nichts falsch machen. Erst recht nicht, wenn man für den Anschluss noch ein Ferienhaus in Schweden gemietet hat, um eine Woche in idyllischer Natur zu genießen.

Dieses Foto stammt von: Andreas – FotoliaSimilar Posts:

Tags: ,