Die größten Kreuzfahrschiffe

Eine Kreuzfahrt ist für viele Menschen ein lang gehegter Traum. Die Reedereien versuchen beständig, sich gegenseitig in Größe und Ausstattung der Schiffe zu übertreffen, um mit Superlativen werben zu können.

Die größten drei Kreuzfahrtschiffe der Welt

Allure of the Seas und ihr Schwesterschiff Oasis of the Seas. Die “Allure of the Seas” wird von manchen als größer angesehen, die Maße sind jedoch im Wesentlichen gleich: 360 m lang, 60,5m breit, Platz für knapp 6.300 Passagiere und 2.100 Besatzungsmitglieder. Auch die Vermessung beträgt bei beiden 225.282 BRZ. Beide gehören zur Royal Caribbean International und mit rund 900 Millionen Euro Baukosten zu den teuersten Kreuzfahrtschiffen. Einsatzgebiet ist die Karibik und die Schiffe sind in Themenbereiche aufgeteilt, in denen die Gäste in puncto Service und Unterhaltung voll auf ihre Kosten kommen. Auf Platz 3 hinter diesen Riesen wird die Queen Mary 2 gesehen, was vor allem an ihrer Länge von 345,03 m Länge liegt. Besonderheit des Schiffes ist neben ihrer hohen Geschwindigkeit mit 30 Knoten (vergleichbar große Schiffe schaffen nur 22-25 Knoten), die Tatsache, dass sie über weit weniger Passagierkabinen verfügt. Auf diese Weise ist das Verhältnis von Passagieren und Crew wesentlich geringer, es ist mehr Platz vorhanden, und die QM2 wird als das luxuriöseste Schiff der Welt angesehen.

Die folgenden Plätze

Je nach Kriterium, wechselt die Reihenfolge der folgenden Schiffe, wobei es allerdings sogar möglich ist, dass Queen Mary 2 der dritte Platz streitig gemacht wird. Die Brutto-Raum-Zahl gilt als ein zuverlässiges Mittel, unter dem sich Laien allerdings nur bedingt etwas vorstellen können, so dass häufig nach Länge und Passagierzahl gegangen wird. Teilweise ist dies auch den PR-Strategien der Reedereien geschuldet. Um Platz 4 der größten Kreuzfahrtschiffe streiten sich Freedom of the Seas, die Liberty of the Seas und die Independence of the Seas (allesamt ebenfalls Royal Caribbean International) mit den Kreuzfahrtschiffen Disney Dream und Disney Fantasy (ab März 2012) der Disney Cruise Line und der Norwegian Epic der Norwegian Cruise Line. Eine Besonderheit der Schiffe der Disney Cruise Line ist, dass die Schiffe hauptsächlich den Bedürfnissen von Familien gerecht werden und demzufolge besonderen Wert auf die Unterhaltung der Kinder legen. Auf den größten Kreuzfahrtschiffen, die jemals in Deutschland gebaut wurden, findet man auch eine Wildwasserbahn. Die Schiffe der Royal Caribbean Cruise Line wurden hingegen in Finnland gebaut. Zu den Besonderheiten zählen eine Eislaufbahn, eine Kletterwand und ein Surfpark. Wie auch die Schiffe der Disney Cruise Line, verfügen sie über eine große Badelandschaft und lange Einkaufspromenaden. Auch ein Theater und ein Minigolfplatz gehören zur Ausstattung. Während das Einsatzgebiet der Independence of the Seas in der Karibik liegt, fahren die Freedom of the Seas und die Liberty of the Seas auch europäische Häfen an. Die Norwegian Epic ist im Mittelmeerraum anzutreffen und legt Wert auf ein hervorragendes Unterhaltungsprogramm. So tritt beispielsweise die international renommierte Blue Man Group hier auf. Zusätzlich ist es durch die zahlreichen verschiedenen Restaurants möglich, eine kulinarische Weltreise anzutreten, ohne das Schiff zu verlassen. Auf Platz 10 der größten Schiffe befinden sich die Msc Fantasia und die Msc Splendida mit 333,3 m Länge.

Picture: Horst Schmidt – FotoliaSimilar Posts:

Tags: